DIE HERAUSGEBER

Selbst aktive Writer in Hamburgs Graffiti-Szene zu sein, eint sie ebenso wie ein großer Erfahrungsschatz im publizistischen Bereich. Es ist ihr Anliegen, die wichtigen Protagonisten und Geschehnisse der Hamburger Graffiti-Szene der 1980er und 1990er Jahre festzuhalten, die die Basis bildeten, nicht nur für ihre persönlichen Biografien, sondern auch für eine ganze Generation von Writern und für die Entwicklung des Hamburger Stadtbilds, wie wir es heute kennen.

Andreas Timm gehört seit 1988 als aktiver Graffiti-Writer, unter dem Namen Cario, der Hamburger Szene an. Von 1992 bis 1999 war er Herausgeber eines der ersten Graffiti-Magazine in Hamburg – Daily Bombs.
Über lange Jahre war er ebenso Mitglied im Team des Backspin Magazins.

Frank Petering war von 1986 bis 1995 aktiver Writer in der Hamburger Graffiti-Szene. Zum Graffiti brachte ihn dabei eine VHS-Kassette mit Breakdance-Ausschnitten und dem Film U-Bahnzüge und verrückte Beine.
Er ist Gründer und war Herausgeber des international bekannten Hip-Hop Magazins Backspin.

Oliver Nebel alias Davis One ist aktiver Graffiti-Writer seit 1988. Ab 1992 war er Herausgeber des Dosenspuk Magazins und bis 2001 des Beastie Boyz Magazins. Seit 2001 ist Oliver Nebel freier Grafiker und Graffiti Artist.
Bis 2009 war er für das Backspin Magazin und seit 2010 als Trainer an der Hip-Hop Academy Hamburg tätig.

Mirko Reisser ist seit 1989 aktiver Writer. Erste Kontakte zu Graffiti erlangte er ab 1986 über Hip-Hop-Musik und Reisen in die USA. Er studierte freie Kunst in Luzern.
Bis heute realisierte er zahlreiche Großprojekte im In- und Ausland und ist an diversen Galerie- und Museumsausstellungen beteiligt.