Reeperbahn Festival

Art Playground / Festival Village auf dem Reeperbahn Festival, 18. – 21. September 2019.

Eintauchen und Spraydosennebel der 80er und 90er schnuppern? Nicht ganz. Das Buch „EINE STADT WIRD BUNT. Hamburg Graffiti History 1980 – 1999“ triggert klar mit visuellen Reizen. Mit Materialien von professionellen Fotografen und Dokumenten aus Hamburger Museen und Stadtteilarchiven, aber auch authentischen Bildern der Protagonisten der Szene, gibt das Werk Einblick in die Hamburger Graffitilandschaft von damals und Auskunft über Praktiken der Aneignung des öffentlichen Stadtraums.

Noch sind die Seiten nicht gedruckt, das Buch soll im Frühjahr 2020 erscheinen und muss noch bis Oktober per Crowdfunding finanziert werden. Einen Vorgeschmack auf den bunten Inhalt liefert die gleichnamige Ausstellung in einem Container auf dem Festival Village / Arts Playground (Heiligengeistfeld) beim Reeperbahn Festival.

Mi., 18. – Sa., 21. September 2019, jeweils ab 12:30 Uhr – 21:00 Uhr.

reeperbahnfestival.com