UNLOCK BOOK FAIR. Hamburg 2023. 

Samstag & Sonntag, den 3. & 4. Juni 2023. 
Im Museum für Hamburgische Geschichte. 

Die Graffiti-Buch- und Magazin-Messe! 

Die Unlock Book Fair kommt mit einem Paukenschlag zurück! 

Sei im Juni in Hamburg dabei, wenn sich die weltweite Graffiti-Publishing-Szene trifft. Ein wahres Fest der Graffiti-Bücher und Zines!

Unser zweitägiges Programm umfasst Vorträge, Vorführungen und die Vorstellung der aktuellsten Publikationen aus diesem Bereich.

Diese Ausgabe der Messe ist Teil des Begleitprogramms der Ausstellung EINE STADT WIRD BUNT. im Museum für Hamburgische Geschichte.

Bewerbungen für Verlage werden in Kürze möglich sein.

Die Unlock Book Fair ist das regelmäßige Treffen der internationalen Graffiti- und Street-Art-Publishing-Szene, die bereits in Barcelona, Berlin, Amsterdam und Köln stattgefunden hat.

Gründer und Leiter ist der Spanier Javier Abarca.

Mit Unterstützung durch die Stiftung wissensART und dem Centre for the Study of Manuscript Cultures (CSMC) – Cluster of Excellence “Understanding Written Artefacts” – der Universität Hamburg.

Öffnungszeiten

Samstag, 3. Juni: 11 – 19:30 Uhr
Sonntag, 4. Juni: 11 – 17 Uhr

Adresse
Museum für Hamburgische Geschichte
Holstenwall 24
20355 Hamburg

In Google Maps ansehen
Unlock Book Fair Hamburg 2023

BEGLEITPROGRAMM

Das zweitägige Programm umfasst Vorträge, Filmvorführungen und die Vorstellung der aktuellsten Veröffentlichungen auf diesem Gebiet.

Ausführliche Infos folgen…

NEWSLETTER

Wir halten uns an die DSGVO. Lies unsere Datenschutzerklärung für weitere Informationen.

Mit freundlicher Unterstützung:

EINE STADT WIRD BUNT wird gefördert durch die Behörde für Kultur und Medien Hamburg,  Stiftung wissensART, dem Centre for the Study of Manuscript Cultures (CSMC), Cluster of Excellence “Understanding written artefacts”, der Universität Hamburg und Weischer Medien.


© 2023 | EINE STADT WIRD BUNT.